Praxis Sihlmatte


Direkt zum Seiteninhalt

auf den Blutkreislauf

Wirkung der Massage




Wirkung auf den Blutkreislauf:

Die Massage wirkt vor allem auf die peripheren (äusseren) Venen. Der Venenquerschnitt ist leicht veränderbar. Da nun der Einfluss auf die Venen grösser ist als auf die Arterien arbeiten wir immer herzwärts. Mittels Aufstreichen wird das Blut durch die Venen gepresst. Hinter der aufstreichenden Hand sind die Venen entleert, was ein Nachsaugen aus den entfernteren Gebieten zur Folge hat. Die Massage kann, kombiniert mit Bewegungstherapie wie Schwimmen, Gymnastik etc. eine vorbeugende Wirkung gegen Krampfadern haben.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü